Matrix

Was ist die Matrix

 

Die umgreifende wissenschaftliche Anerkennung und vermehrte Arbeit mit diesen Energiefeldern ist überaus hilfreich für die Matrix. Nur so können die tiefgreifenden Weisheiten bodenständig und irdisch gelebt und geliebt werden. Das eröffnet neue Wege der Heilung und der Harmonisierung für Viele.

Die Verbundenheit mit der Matrix ist ein natürlicher unspektakulärer Zustand. Nur fehlt uns oft an Vertrauen in unsere Wahrnehmung. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn wir unsere Wahrnehmung ständig mit der Verstandesebene abgleichen. Hierbei ist hinzuzufügen, dass unsere Gedankenwelt eng mit schmerzhaften Erfahrungen und den daraus resultierenden Ängsten verbunden ist.

Quantenphysiker haben bewiesen, dass unser Verstand pro Sekunde rund 2.000 Bits, also 2.000 Informationseinheiten aufnehmen und verarbeiten kann. Über unser Herz sind es jedoch 400.000.000.000 Informationseinheiten pro Sekunde. Daher können unsere Gedanken, die ja schon sehr schnell sind, unserer Wahrnehmung oft nicht folgen, wenn wir mit dem Fühlen verbunden sind. Wir haben gelernt, viel eher den Informationen zu glauben, die wir über den Verstand empfangen, als denen, die wir über unser Herz fühlend wahrnehmen. Gleichwohl ist unser Verstand ein wundervolles Instrument und es ist sehr wichtig, ihn gut zu nutzen.

 
Carmen Lück